Der letzte Sommer

Brett-à-porter Flyer: Der letzte Sommer

Brett-à-porter Flyer: Der letzte Sommer

Ein Wochenende im Sommer, das von Sonnen-schein, Vogelregen, einem Familienessen und den Facetten der Liebe erzählt.

Eine dramatische Komödie von Neil Simon, gespielt von Brett-à-porter am:
http://brett-a-porter.de/wp-admin/page.php?action=edit&post=2

Fr. 16.04.2010 und Sa. 17.04.2010
Fr. 23.04.2010 und Sa. 24.04.2010
Fr. 30.04.2010 und Sa. 01.05.2010

in der Taverne Odyssee

Bad-Kreuther-Str. 8
81671 München
MVV: Innsbrucker Ring U2/U5

Einlass/Abendkasse 18.30 Uhr
Vorstellungsbeginn: 20 Uhr

Kartenreservierung unter: 089-32162256
oder per Mail: brett-a-porter(at)gmx.de

Gefördert vom Kulturreferat der Landeshauptstadt München.

Eintritt: 9,50 €; ermäßigt: 7 €. Als gemeinnütziger Verein führen wir nicht mit Gewinnerzielungsabsicht auf. Die Eintrittsgelder dienen lediglich dazu einen Teil der entstandenen Kosten (z. B. für Bühnenbild, Raummiete, Kostüme, u.v.m.) zu decken.

Pennsylvania, USA.
Ein Sommer in den fünfziger Jahren.

Burt Hines, ein Workaholic im Ruhestand, möchte eigentlich nur mit seiner Tochter Josie und seiner resoluten Haushälterin Filomena ein wenig Entspannung und Erholung in seinem Ferienhaus am See finden. Daraus wird allerdings nichts, denn ihm steht ein unerwartet turbulentes Wochenende bevor:

Es beginnt damit, dass Josie kurz vor ihrer Hochzeit ohne Vorwarnung ihre Verlobung mit dem Jurastudenten Ken löst. Gleichzeitig meldet sich außerdem Josies Mutter und Burts Ex-Ehefrau Annie, die er noch immer liebt, kurzfristig zum Familienbesuch an. Allein dies sorgt schon für jede Menge Trubel am See, doch dies ist er der Anfang.

Denn als anschließend auch noch Kens Freund und Josies heimliche Liebe Ray, das naive Model Samii, der heißblütige Autoverkäufer und Fischmörder Vinnie sowie Filomenas seit sieben Jahren verschwundener Ehemann Louis auftauchen, sind endgültig aufregende Tage voller Überraschungen, Gefühls-Chaos, Thunfisch und toter Vögel vorprogrammiert.

Kann Burts schwaches Herz all dies unbeschadet überstehen?

Als kleinen Vorgeschmack gibt es hier Probenfotos von “Der letzte Sommer” aus dem Winter 2010.

Sie wollen mehr von uns mitbekommen? Dann abonnieren sie unseren Newsletter hier.